Leimen spielt los

20. August 2023 im Menzerpark

14 – 18 Uhr

Graffiti-Spaziergang

4. Mai 2024, 16 Uhr, Treffpunkt Realschule

 

Die als „Graffiti-Oma“ bekannte Inge Hess hat – gemeinsam mit weiteren Künstlern – in Leimen inzwischen so viele Stromkästen verschönert, dass es sich lohnt, sich das mal genauer anzusehen. Dazu treffen wir uns am Samstag, den 4. Mai, um 16 Uhr bei der Realschule Leimen, wo uns "Snoopy" auf einem Stromkasten begrüßt. Inge Hess führt uns anschließend über einen Weg, der uns an einigen weiteren verschönerten Kästen vorbeiführt, bis wir an der Senefelder Straße ankommen, wo es eine Mitmachaktion geben wird. Sind Sie gespannt? Dann seien Sie dabei.

Foto-Impressionen vom Spielenachmittag am 20. August 2023

Hier ein Bericht auf www.leimenblog.de zu den Hofflohmärkten 2022

Das 2. Leimener Apfelkuchenfest am 9. Oktober 2022

– Fast ein kleines Volksfest –

Am Sonntag, den 09. Oktober, füllte sich pünktlich um 14 Uhr der Menzerpark mit Picknickdecken, Campingstühlen und vielen fröhlichen großen und kleinen Leimener Bürger:innen. Der Grund? Leimen Legt Los hatte nach dem Riesenerfolg im vergangenen Jahr wieder zum Apfelkuchenfest eingeladen. Fleißige Bäcker:innen bestückten das Buffet mit rekordverdächtigen 56 Apfelkuchen in einer unglaublichen Vielfalt: Streusel, Gedeckter/Versunkener, Muffin, Mix mit anderer Frucht, aromatisiert und vegan. Für jeden gespendeten Kuchen gab es einen Gutschein für drei Stücke von anderen Spender:innen. Aber es blieb noch genug übrig für alle Gäste, so dass sich bei herrlichem Spätsommerwetter rasch Schlangen vor dem Pavillon mit den aufgereihten Kuchen bildeten. So mancher mitgebrachte Teller füllte sich – ebenso wie das aufgestellte Spendenglas. Und als Premiere hatte Holger Bortz, „Erfinder“ des Apfelkuchenfestes, einen Ausschank von fair gehandeltem Bio-Kaffee organisiert.

Die Gäste konnten sich aber nicht nur an Apfelkuchen erfreuen, sondern auch ein buntes und abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm genießen. Leimen Legt Los dankt der „Lauer-Band“ für ihre facettenreichen musikalischen Beiträge, dem „Cha-Cha-Club“ für die einstudierten Tänze und der KiTa „Am Menzerpark“ für die Spiel- und Malecke. Gaby Schlenker und Yvonne Blesch boten mit Unterstützung weiterer Helferinnen wieder Kinderschminken an, so dass rasch Katzen, Schmetterlinge und Fabelwesen durch den schönen Menzerpark flitzten. Als gegen 16.30 Uhr das Kuchenbuffet leer war, war das Spendenglas so gut gefüllt, dass Leimen Legt Los auch dieses Mal wieder eine Bank im Leimener Stadtgebiet aufstellen kann.

Wir danken der Stadtverwaltung für das Überlassen des Menzerparks, dem evangelischen Frauenkreis für das Bereitstellen der Kuchenhauben und H. Metzner fürs „Schleppen“, allen Helfer:innen und Kuchenbäcker:innen und natürlich unseren zahlreichen Besucher:innen, die das Apfelkuchenfest erst lebendig machten.

www.leimenblog.de berichtete über das 2. Leimener Apfelkuchenfestes 2022 "Ein kleines Volksfest bei phantastischem Wetter"